Aus Erfahrung besser.
Aus Erfahrung besser.

Publikationen Banken & Sparkassen

Bücher

 

  • "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Banken und Sparkassen". Gabler Verlag Wiesbaden, 1995. ISBN 3-409-14053-0
  • "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Banken und Sparkassen". Deutscher Sparkassen Verlag Stuttgart, 1995. Art. Nr. 305 863 000 (Lizenzausgabe)
  • "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Banken und Sparkassen" Softcover reprint of the original 1st ed. 1995, Springer Gabler, Heidelberg, Juli 2012. ISBN 978-3-322-84612-9

Auf der Frankfurter Buchmesse am Gabler Stand.

 

Foto: DR, 1996

Fast zeitgleich: Die Lizensausgabe des Deutschen Sparkassenverlages.

 

 

Aufsätze, Checklisten und Interviews

  • Interview "Et kütt, wenn @ kütt", in: Direkt Marketing 6/2003
  • "Kundenbindung durch mehr Leistung", in: Sparkasse Ausg. Sept. 2001 
  • Checkliste "Raumplanung", in: SMarkt Nr. 4, 2001, Deutscher Sparkassen- und Giroverband
  • Checkliste "Veranstaltungen", in: SMarkt Nr. 3, 1997, Deutscher Sparkassen- und Giroverband
  • Checkliste "Veranstaltungsbewirtung", in: SMarkt. Das Praxismagazin für Verkauf und Marktkommunikation, Nr. 1, 1997
  • Checkliste "Presse-Anfrage", in: SMarkt. Das Praxismagazin für Verkauf und Marktkommunikation, Nr. 6, 1996
  • Checkliste "Ausschreibung eines Kunstpreises", in: SMarkt. Das Praxismagazin für Verkauf und Marktkommunikation, Nr. 3, 1996
  • Checkliste "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Richtfest", in: SMarkt. Das Praxismagazin für Verkauf und Marktkommunikation, Nr. 2, 1996
  • Checkliste "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Teilnahme als Experte an einer TV-Zuschauershow", in: SMArkt. Das Praxismagazin für Verkauf und Marktkommunikation, Nr. 1, 1996
  • "Sparkassen-Premiere auf Orgatechnik", in: Deutsche SparkassenZeitung, 21. Oktober 1988, S 1 (mit Helmut Ewering)
  • "5 Sparkassen auf der Orgatechnik ´88", B.Bl.-Interview zur Messebeteiligung in Köln, in: Betriebswirtschaftliche Blätter 11/1988 (mit Winfried Drewes, Ingo Ellgering, Helmut Ewering)
  • "Starke Sprüche. Wenn`s um Geld geht: Die Slogans der Sparkassen (Eine Auswahl)", in: SMarkt. Das Praxismagazin für Verkauf und Marktkommunikation, Nr. 3, 1994
  • "Corporate Design: Das neue Erscheinungsbild unserer SB-Einrichtungen", in: Sparkassenbrunnen. Mitarbeiterzeitschrift der Stadtsparkasse Köln, Nr. 3 und 4, 1994
  • "Lebensraum Büro: Das neue Raumkonzept und Möbelprogramm der Stadtsparkasse Köln", in: SK 2000, Sonderausgabe 4 zum Sparkassenbrunnen (mit Heinz Dörfler)
  • "Das neue Erscheinungsbild der Stadtsparkasse Köln. Ein Interview mit Gustav Adolf Schröder und Michael Cremer, in: SK 2000, Sonderausgabe 3 zum Sparkassenbrunnen
  • "Freundeskreis Köln-Indianopolis - aktiv in die 90er Jahr", in: Sparkassenbrunnen, 2/1990
  • "PR-Veranstaltungen im Filialbezirk - eine Idee hat sich durchgesetzt", in: Sparkassenbrunnen. Mitarbeiterzeitschrift Stadtsparkasse Köln, Nr. 2, 1990
  • "Mittendrin im Jugendmarkt", in: Sparkassenbrunnen. Mitarbeiterzeitschrift Stadtsparkasse Köln, Nr. 6, 1986
  • "Auslosung der Gewinner bei der Kunden-Indoor-Geldautomatenaktion", in: Sparkassenbrunnen 1, Febr. 1986
  • "Bildschirmtextprogramm der Stadtsparkasse Köln", in: Sparkassenbrunnen, Nr. 4, 1985 (mit Gabriele Ney)
  • "Die Glücksfee machte keine Pause", in: Sparkassenbrunnen, Nr. 1, 1985, Febr. 1985
  • "Komm doch computern...", in: Sparkassenbrunnen, Nr. 4, 1984
  • "Bildschirmtext - ein neues Fernsehgefühl", in: Sparkassenbrunnen, Nr. 4, 1983 (mit Heinz-Dieter Thiesing)
  • "Basiskonzept für die interne Kommunikation", in:SManagement Praxis. Anwendungsbeispiele für die marktorientierte Unternehmensführung, Heft 30, Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V. Bonn (mit Burkhard Tewinkel)
  • "Zukünftig gibt es keine Chance mehr für reine Bleifriedhöfe" (Anmerkungen zur Berliner Type `95), BDW-Highway, 13.10.1995
  • "Public Relations. Unterstützung von Vertriebsaktivitäten", in: SparkassenMarkt, Sonderheft I/2007, S. 30-31, Deutscher Sparkassen Verlag, Berlin
  • "Fair Play-Pokal der Stadtsparkasse Köln", in: Sparkassen-Werbedienst, Nr. 11/1992, S. 256
  • "Dem Nachwuchs eine Chance. Rockwettbewerbe als Teil einer zielgruppenorientierten Öffentlichkeitsarbeit", in: Sparkassen-Werbedienst. Informationen aus Marktforschung, Verkaufsförderung und Kommunikation, Nr. 5, 1989

 

  • "Erlebtes Wissen: Das Odysseum Köln" Interview in: KölnSport, Ausgabe 04/2007
  • "Erlebniswelt Wissen", in: Top Magazin Köln, Ausgabe 3, Herbst 2007

Redaktionelle Arbeit

  • Herstellungsregie "Journal Hahnentor Center", 1989/1990
  • Idee u. Redaktion "Dem Nachwuchs eine Chance. Rockmusik-Wettbewerbe in Deutschland. Eine Dokumentation." Autoren u.a. Petra Moog, Michael Cremer, Peter E. Felzer, Gabriela Boden, Herausgeber: Stadtsparkasse Köln, 1994 ff.
  • Mitglied der Arbeitsgruppe "Deutsche SparkassenZeitung" des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes Bonn. Aufgabe: Leserumfrage sowie konzeptionelle und inhaltliche Neugestaltung der "Deutsche Sparkassenzeitung" (mit Hartmut Fondran, Artur Kulak, George Clegg, Jörg Douverne, Marcel Brach, Wolfgang Hornung, Hartmund Hölzer und Joachim Schmutz. (1994/1995)
  • Redaktionsmitglied "Q info" Mitarbeiterinformation der Stadtsparkasse Köln zum Thema Qualität, 1995
  • Idee u. Redaktion Newsletter "Frage & Antwort. Der Interviewservice der Stadtsparkasse Köln". Herausgeber: Stadtsparkasse Köln, 1997 und 1998
  • Redaktion Magazin "Standort. Das Magazin der Sparkassen in der Wirtschaftsregion". Herausgeber: Die Sparkassen der Wirtschaftsregion (mit Josef Hastrich und Christioph Hellmann), 2001, 2002
  • Redaktionsbeirat "Sparkassenbrunnen", Mitarbeiterzeitschrift der Stadtsparkasse Köln (2003); Redaktionsbeirat "Kölsch & Bönnsch", Mitarbeiterzeitschrift der Sparkasse KölnBonn (2005-2006)
  • Auswahl der Textbeiträge "Gustav Adolf Schröder. Standpunkte. Ausgewählte Aufsätze, Reden und Interviews." Herausgegeben von der Sparkasse KölnBonn, 2007. ISBN 978-3-09-303584-5. 

 

 

Spiel

 

Wissens-Spiel

  • "Cremer´s Spiel für Banker: BANKING COMMUNICATION". RS Edition, 1991/1992

Aktuelles

Neuer Praktiker-
leitfaden für das
Golfmanagement.
In Vorbereitung.

Mein Bestseller

Kontakt- und Termin-vereinbarung

Sie erreichen mich mobil unter 01718929216

Oder mobil über WhatsApp Videocall

Oder nach telefonischer Terminvereinbarung auch über Skype

Mitgliedschaften

         

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Cremer, 2011-2020